Passivhaus Sozial Plus

Passivhaus SozialPlus, Darmstadt

In Gemeinschaftsarbeit mit dem Architekturbüro „faktor 10“ erfolgt die Planung eines Passivhauses mit 42 öffentlich geförderten Wohnungen. Als sozial ausgerichtetes Projekt des gemeinnützigen Unternehmens „Neue Wohnraumhilfe“ in Darmstadt liegt der Schwerpunkt hierbei ganz besonders auf der Reduzierung der Nebenkosten für die Mieter.

So wird neuer und vor allem bezahlbarer Wohnraum für Mitbürger geschaffen, die auf dem regulären Wohnungsmarkt von der Wohnungslosigkeit bedroht wären. Das Vorhaben wird als Forschungsprojekt wissenschaftlich vom „Institut für Wohnen und Umwelt“ in Darmstadt sowie dem Umweltministerium Hessen begleitet.

Passivhaus SozialPlus Visualisierung
Modellfoto
Modellfoto